Geschichte

◀ 20. Kampagne22. Kampagne ▶

Beiträge

Aktivitäten zur 21. Kampagne

Motto:
”Jetz geht’s erst richtig los!”

Das Prinzenpaar:
Ihre Lieblichkeit Prinzessin Annett die I. und Seine Tollität Prinz Mario der II.

Prinzenpaar
Elferrat - unsere Bauaufsicht, angeführt von Dirk Bretschneider - in dessen Begleitung:
Heiko Piehler, Sven Hausotte, Axel Olbrich, Lutz Baldauf, Ralf Steinert, Jürgen Steinert, Andre Richter, Maik Müller, Stefan Wolf, Ullrich Klötzer
Elferrat

Saalveranstaltungen

Fotos: CVS e.V. |

Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung
Die Funkengarde gab wieder einmal ihr Bestes und aus dem Reich der Tiefe gab sich Neptun die Ehre, um im „Neuen Stadtbad” die Landratten zu taufen. Mit dabei viele kleine Fabelwesen, die Freunde von „Arielle”. Danach wurde allen Gästen heiß und kalt:
Die große Tanzgruppe präsentierte südamerikanischen Samba und das Männerballett kam als Pinguine aus dem ewigen Eis und zeigte, was ein „Tamagotchi” so alles kann. Melzig und Ziesche schwelgten in Nostalgie, Oma und Opa tanzten Rock’n Roll und mit einem großen Finale und viel Beifall ging auch diese Session seinem Ende zu.
Veranstaltung
Veranstaltung

CVS e.V. |

„Jetzt geht’s erst richtig los”,

Wenn es auch im Januar den Anschein hatte, daß in diesem Jahr der Frühling den Winter überlebt hat, kommen wir dennoch nicht an der Tatsache vorbei, daß nun endlich die „5. Jahreszeit”, die langersehnte närrische Zeit, begonnen hat. Da werden wieder schillernde Kostüme angefertigt, Perücken und Pappnasen hervorgekramt und viele Bürger schlüpfen in für sie erwünschte Rollen und Figuren und lassen die „Sau” raus.
Aber die „Narren vom Dienst” in den unzähligen Carnevalsvereinen haben sich schon seit Monaten darauf vorbereitet und an satirisch-lustigen Programmen gebastelt, in der Hoffnung, auch in diesem Jahr wieder den Geschmack ihrer Gäste zu treffen.
Da gab es manchen Gedankenblitz und viele schöne Mädchenbeine wirbelten umher, es wurde gebastelt und gemalt, um allen Besuchern viel Freude zu bereiten. So ist es auch in der Kreisstadt Stollberg.
Unter dem Motto: „Jetzt gehts erst richtig los! finden am 14. und 21. Februar 1998 wieder die allseits beliebten Faschingsveranstaltungen im Gasthof Gablenz statt. Ein Jahr nach deren Jubiläum wird in altbewährter Form getanzt und gelacht, in satirischer Form einige Mängel in der Stadt aufgezeigt und ... - aber wir wollen nicht alles verraten.
Veranstaltung
Schauen Sie es sich doch selbst an! Karten können unter ✆ 33 07 im Gasthof bestellt werden.
Neben diesen Veranstaltungen werden auch in diesem Jahr unsere älteren und behinderten Bürger nicht vergessen. Es werden kleine Programme im Alten- und Pflegeheim sowie in der Behindertenwerkstatt durchgeführt, um auch diesen Bürgern ein kleines Vergnügen zu bereiten.
In Vorbereitung auf den „Närrischen Höhepunkt” nahmen unsere Mädchen an der 1. Showtanzgala in Klaffenbach sowie an der 3. Erzgebirgischen Kinder- und Jugendtanzschau in Thalheim teil. Weiterhin finden noch der Männerballett-Grand-Prix in Oberwiesenthal und als Höhepunkt für alle Funken- und Prinzengarden die 5. Erzgebirgische-Vogtländische Gardetanzmeisterschaft am 28. Februar 1998 in der „Neuen Welt” in Zwickau statt.
Allen beteiligten Garden viel Erfolg und allen Faschingsbesuchern viel Spaß und gute Unterhaltung. Allen Sponsoren und Helfern, die zum Gelingen beitragen haben unseren herzlichen Dank!
In diesem Sinne
Stoll(per)berg-Helau

Auftaktveranstaltung

Ralf Steinert |

„Jetzt geht‘s erst ríchtig los!”
Dies war das Motto zum 21. Karneval in Stollberg. Kreiert wurde dieser Slogan vom Dezernent Kultur, Tourismus und Sport des LRA Stollberg, Herrn Müller anläßlich der Festsitzung zum 20. Jubiläum. Wir griffen dies natürlich auf und legten trotz vergangener 20 Jahre erst richtig los.
Bereits zum Auftakt sagten sich ganz prominente Gäste an: Dr. Helmut Kohl „die Abrißbirne” versuchte sich beim Boxkampf, Andrea Bocelli war ebenso vertreten wie Helga „Henne” Hahnemann, Schumi oder Tic, Tac, Toe. Natürlich gab es auch wieder viel Tanz von unseren Tanzgruppen.

Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung
Veranstaltung

◀ 20. Kampagne22. Kampagne ▶